reine haut bekommen

Reine Haut bekommen – Die Pros und Kontras der Hautpflege bei Akne

AKNEHILFE WEBINAR

Was kann man gegen Aknehaut machen?

Um reine Haut bekommen zu können, muss man wissen dass Akne eigentlich eine innerliche Kondition ist, die von mehreren zugrunde liegenden Faktoren ausgelöst wird. Wie auch immer, es gibt zusätzlich äußerliche Akne-Symptome, die die Entstehung von Aknehaut begünstigen oder auf der innerlichen Ebene den Heilungsprozess Ihrer existierenden Akne beeinflussen können. Ohne Behandlung dieser innerlichen Auslöser wird es sehr schwierig, sich von Akne zu befreien, besonders wenn eine ganzheitliche Therapie begonnen wird, noch während der Patient an aktiver und sich weiterentwickelnder Aknehaut leidet.

Kurzes kostenloses Video zeigt einzigartige und ungewöhnliche Tipps, wie Sie Ihre Akne beseitigen und sich komplett von schwerer Akne heilen können! Diese Infos finden Sie in keinen traditionellen Medizinbüchern oder Zeitschriften über Hautpflege. Wenn Sie das Video anschauen möchten, dann klicken Sie auf den Button um das Video zu starten.

Dieses gratis Akne Video wurde mit 5/5 Sternen bewertet.

reine haut bekommen

Verstopfte oder sehr große Poren, fettige oder sehr trockene Haut und schlechte Hauthygiene verursachen keine Akne, doch sie beeinflussen den Heilprozess der Haut und machen das äußerliche Akne-„Klima“ anfälliger für Akne.
Um wieder reine Haut bekommen zu können, kann die tägliche Hautpflege mittels simpler und einfach zu befolgender Protokolle nicht nur den Heilprozess bei Ihrer existierenden Aknehaut verbessern, sondern balanziert auch den pH-Wert Ihrer Haut aus, macht sie weicher, gleichmäßig getönt, und lässt sie gut und strahlend aussehen.

Reine Haut bekommen mit diesen Hautpflege-Tipps

Obwohl es viele Typen von Hautpflegemitteln für unterschiedliche Zwecke gibt (Entschuppung, Reinigung, Nährung), kann das zweimal tägliche Gesichtwaschen mit einer milden, antiseptischen und antibakteriellen, 100 % natürlichen Seife, wie beispielsweise Teebaumölseife oder Cetaphilseife, Entzündungen, Schwellungen und Rötungen reduzieren helfen und das allgemeine Erscheinungsbild Ihrer Haut wesentlich verbessern, ohne dabei die Irritationen, allergischen Reaktionen und übermäßige Trockenheit hervorzurufen, wie das bei rezeptfreien Mitteln wie Benzoylperoxid der Fall sein kann.

Ein ebenso schneller wie auch hilfreicher und sicherer Weg um Ihre Akne zu beseitigen, wird Ihnen übrigens in unserem Video gezeigt, dass Sie sich unbedingt anschauen sollten. 
>>Direkt zum Video-klicken Sie hier<<

Das Waschen Ihres Gesichtes sollte stets erst einem etwa 5-minütigen Dampfbad folgen.
Nach dem Gesichtsdampfbad befolgen Sie diese drei einfachen Schritte:

  • Benetzen Sie die Seife mit lauwarmem Wasser
  • Tragen Sie die Seife mit Ihren Fingerspitzen in kreisenden Bewegungen auf Ihr Gesicht auf
  • Waschen Sie Ihr Gesicht sanft ab und tupfen Sie Ihre Haut mit einem weichen Baumwolltuch trocken

Wenn Ihre Talgdrüsen zu viel Fett produzieren (aufgrund hormoneller Imbalanzen, die innerlich behandelt werden müssen), leiden Sie wahrscheinlich unter exzessiv fettiger Haut und großen Poren. Um dieses Problem anzugehen, benutzen Sie bitte kein Gesichtswasser, das Alkohol enthält, sondern verwenden Sie stattdessen eine Seife wie beispielsweise Neutrogena, die speziell zur Entfernung von Hautölen konzipiert ist. Noch besser ist es, wenn Sie eine vollauf natürliche Gesichtsmaske auflegen, die beispielsweise auf Bentonit oder Eiweißen aufgebaut ist.

Extrem trockene Haut kann ebenfalls innerlich behandelt werden durch ausbalanzierende Ölsekretionsprotokolle und Anpassungen in der Diät und Nahrungsergänzungsstoffen, einschließlich des regelmäßigen Trinkens von ca. 2 Liter puren Wassers tägliche. In Bezug auf äußerliche Pflege der Aknehaut ist das Auftragen eines guten Feuchtigkeitsmittles wie beispielsweise 99%igem Aloe Vera-Gel angeraten, während zu harsche und unnatürliche Hautpflegeprodukte gänzlich vermieden werden sollten. Diese Maßnamen können die Hauttrockenheit wesentlich reduzieren.

reine haut bekommen

Warnung vor zu gut gemeinter Aknehaut-Pflege

Exzessives Gesichtwaschen kann milde bis moderate Irritationen hervorrufen und Rötungen und Entzündungen verschlimmern, was dann absolut konterproduktiv wäre und dem eigentlichen Sinn der Gesichtsreinigung entgegen liefe.
Wenn Sie sensible Haut haben, sollten Sie jedes Produkt vor Anwendung erst austesten. Wählen Sie dazu einen kleineren Bereich unter Ihrem Kinn aus und tragen Sie das Mittel dort auf. Beobachten Sie, wie Ihre Haut reagiert.

Weitere Info was Sie gegen Ihre Pickel und Akne tun können, finden Sie unter dem Thema:
>>WAS HILFT GEGEN PICKEL? HAUTPROBLEME FÜR IMMER BESEITIGEN<<

AKNEHILFE WEBINAR

Kostenloses Akne-Webinar - die natürliche Lösung Ihres Akne-Problems